Tantra

Katerina Foltova

Tantra

 

Katerina Foltova is a free spirit and a natural healer of many paths of life.

Certified Hatha and Ipsalu Tantra teacher, BioDynamic Breathwork & Trauma Release Practitioner, Shitasu Thai massagist, Reiki and Deeksha giver, initiated into plant medicine paths with Huichol and Shipibo tribes. She has completed the advance teacher training with Ipsalu Tantra system, following Osho’s red Tantra and Babaji’s white Tantric Kriya yoga teachings. Initiated into level 1,2 and 3 of Cosmic Cobra Breath, she is certified to initiate others into this unique path.

In her workshops and sessions, she combines all the tools to accelerate healing of traumas regarding sexuality, intimacy and relationships, bringing awareness on how to effectively use our life force to create the life we are longing for. She organises Cobra Breath initiations, Tantra retreats, Breathing ceremonies and gives one-on-one BBTRS sessions. She is based in Berlin, every winter - spring she tours

around the world.


www.IpsaluTantra.org
www.facebook.com/TempleofDivineSerpent


 

 

Céline Shakti

Frauenkreis / Consent / Kundalini / Talk

 

Céline Shakti wurde vom Kundalini Research Institute zur Kundalini-Yoga-Lehrerin ausgebildet und befindet sich aktuell in der weiterführenden Level-2-Stufe unter dem Mentoring von Shiv Charan Singh. Kundalini Yoga empfindet sie als ein umfassender, kristallener Herzensweg ins Bewusstsein. In den von Präsenz und Integrität geprägten Verkörperungen von Sein unterstützen sie auch tantrische Lehren, wie sie von Daniel Odier, Ananda Kumar und Ipsalu Tantra vermittelt werden. Beziehungen zu Welt erforscht sie außerdem mit Performancekunst, in der Lehren von Resonanz und Klang einfließen. Sie möchte dazubeitragen, Mitmenschen Mut zu machen zur Zärtlichkeit und Selbstverantwortung und damit Vertrauen und Liebe in uns selbst und im gesellschaftlichen Miteinander zu vergegenwärtigen.


www.celineshakti.net


 

 

Marius Kandler

Tantra / Kuschelpartys

Auf der Suche nach Einheit begann Marius eine Reise durch verschiedenste Kulturen und deren Praktiken. Die ursprünglichen, traditionellen tantrischen Lehren mit ihrer allumfassenden Praxis und deren Theorie weckten seine Begeisterung und transformierten sein Leben auf allen Ebenen. Neben dem klassischen Tantra durfte Marius zusätzlich die "Neo" therapeutische tantrische Richtung erfahren und lernte diese auf verschiedene Weisen.

 

Ein weiterer fundamentaler Teil der Marius begeistert, sind ursprüngliche, indigene Lebensweisen. Hier spürte er ebenso die tiefe dankbare Verbindung mit allem was ist. So öffnete er sich für diese alten Kulturen um sie mit in den eigenen Weg zu integrieren.

 

Voller Freude und Hingabe ist er da um Erfahrenes zu teilen.

 
 

Amaury Groc

Conscious touch / Consent / Men circles

Amaury creates peaceful and compassionate relating opportunities, driven by an intimate vision that cultivating true love and conscious touch are essential practices for the well-being of our world.
 
A strong focus of his is that transformation happens more sustainably by opening from the inside, slowly. It is embracing the paradoxes of life and leaving the destination to rejoice the path, with a tender heart.
 
Thich Nhat Hanh’s teachings have been invaluable in bringing his life-long intuitions into practice; neo-Tantra instrumental for a deep transformation and the discovery of touch as a healing practice.
 
Amaury lives in Berlin and offers individual and group coaching as well.

Lina Linke

Conscious touch / Women circles

Lina studierte Kunsttherapie und verfügt über vielseitige Erfahrungen im Anleiten von Gruppen.

Sie arbeitete mehrere Jahre als Clown im SOS Kinderdorf und erfuhr dabei die verbindende Wirkung des Humors.

Auf der Suche nach Heilung frühkindlicher Traumata begegnete ihr die AIM Methode (Awareness of inner movement nach Sabeth Kemmler), nach der sie ihre therapeutische Arbeit seither ausrichtet. Das Annehmen und Integrieren auch herausfordernder Gefühle führt dazu seine ureigene Kraft und sein volles Potential zu spüren und zu leben.

Als junge Frau suchte Lina nach Orientierung in der Sexualität und kam in Berührung mit Tantra.

Mit Dankbarkeit nahm sie das Wissen in sich auf und folgt diesen Weg bis heute.