meditation

Meditationen

mit unterschiedlichen lehrern

 

Die gute Nachricht zuerst: jeder kann meditieren lernen! Denn wer atmen kann, kann auch meditieren lernen. Du musst dafür auch keine Ausbildung machen, ein Retreat in Thailand oder anderen fernen Ländern besuchen oder erst Geld in eine Ausrüstung packen. Deinen Atem hast du immer dabei und eine ruhige Ecke findet sich auch.

Es wird zwischen aktiven und passiven Meditationstechniken unterschieden. Die bekanntesten Meditationsarten sind die stille Meditation und die Achtsamkeitsmeditation, welche zu den passiven Meditationen gehören, da sie im Sitzen praktiziert werden. Zu den aktiven Meditationsarten gehört die Gehmeditation oder die Vipassana-Meditation. Zen wird sowohl im Sitzen als auch im Gehen praktiziert. Wusstest du, dass auch Yoga oder Qi Gong zu den (aktiven) Meditationsformen gehören?

 

Auf dem Spirit of Nature erwarten euch verschiedenste Stile von Meditationen! Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene - jeder ist willkommen!

Pranayama & Digeridoo

mit Pablo Gascon

 

This workshop content the fundamental of conscious breathing techniques.

Awareness of the inhalation and exhalation follow by holding the inner breath and outer breath.

 

The sequence to be follow is up to 3 to 5 OMM breathing in, follow by 4 to 8 OMM breathing out, also equalizing the inhalation and exhalation.

 

Conscious breathing allow us to drop into a state of full presence where the mind can relax so we can connect deeper with the inner Self.

 

The didgeridoo supports attendants to vibrate all at the same vibration, getting more healing benefits. The vibration might help to receive the healing to go through the process of releasing negative energy caused by ant type of event or dramatic situation.

OSHO Meditation

mit Steffen Sander

Stefan wird das ganze Wochenende hinweg verschiedene Osho Meditationen mit euch praktizieren.

Donnerstag: Kundalini HerzTrommel Meditation

In dieser Meditation wird der aktive Teil der Kundalini mit der HerzschlagTrommel kombiniert.

In den ersten 15 Minuten schüttelst du schwere Energie aus allen Zellen deines Körpers. Mit deinen Füßen bist du dabei fest mit Mutter Erde verbunden, während sich dein Körper wie ein Baum - von sanfter Brise bis wildem Sturm - schüttelt.

Dadurch entstehen Lücken in deinem Energiesystem, die du durch 15minütiges Tanzen mit allem, was du gerade brauchst - Liebe, Glück, Harmonie, Heilung - wieder auffüllst.

 

Danach machst du es dir auf deiner Matte bequem und läßt dich von der nährenden Kraft der Trommel, geschlagen im HerzschlagRhythmus, entspannen und in deine Herzenergie führen.

Freitagmorgen: OSHO Nataraj Meditation

Diese TanzMeditation dauert 65 Minuten.

Lass dich während des Tanzens von deiner Seele leiten und diese durch deinen Körper sprechen.

 

Tanze mit geschlossenen Augen und geb dich ganz der Musik und der Bewegung hin. Dieser Teil dauert 40 Minuten.

 

Lege dich anschließend hin, spüre die Erde und lausche - deinem Herzschlag, deinem Atem, den Geräuschen der Natur und komme in der Stille wieder ganz bei dir an.

Dieser Teil der Meditation währt 20 Minuten.

 

In den anschließenden 5 Minuten feiere dich, dein Leben durch Bewegung - tanze!

Freitagabend: OSHO Prayer Meditation

In der Prayer Meditation verbindest du die Kraft des Universums mit der Energie von Mutter Erde.

In Gebetshaltung mit den Armen zum Himmel und emporgehobenen Händen läßt du dich von dieser göttlichen Kraft erfüllen.

Wenn du dich völlig erfüllt fühlst, beuge dich zur Erde, berühre sie mit deiner Stirn, küsse sie.

Verbinde die Energie des Himmels mit der liebenden Kraft von Mutter Erde - vereinige sie in dir.

Wiederhole diese Geste insgesamt 7 Mal - einmal für jedes Chakra. Diese Phase dauert 20 Minuten.

 

Lege dich anschließend auf deine Matte, werde ganz still, komme bei dir, in deinem inneren Tempel, zur Ruhe. Diese Phase dauert ebenfalls 20 Minuten.

für mehr Informationen: www.osho.de/meditationen/

Waldmeditation

mit Yogafee - Pezi Rumpold

 

Gemeinsam ziehen wir uns für eine Meditation in den Wald zurück um die heilsamen Kräfte der Natur auf uns wirken zu lassen. Während dieser zum teil geführten Waldmeditation hast du die Möglichkeit die Ruhe und die Energienauf dich wirken zu lassen und findest sowohl tiefe Entspannung als auch Vitalität und Kraft.

RAVEDISCHE LICHTATMUNG

mit Frank Mattle

 

Mit der Ravedischen Lichtatmung® erlernst du eine Atemtechnik, mit der sich dein Atem bis in jede Zelle deines Körpers ausdehnt. Durch das Praktizieren setzt Heilung auf sämtlichen Ebenen deines Seins ein. Physische Selbstheilungsprozesse werden aktiviert. Du wirst dabei unendliche Weite und Frieden in deinem Körper erleben. Mentale und emotionale Heilung findet statt, indem Ängste und Zweifel durch neue Bilder aufgelöst werden. So erfährst du Urvertrauen. Diese Atemtechnik bringt dich mit den hohen Ebenen deiner eigenen Wahrheit und deines Lichts in Kontakt. Sie unterstützt Dich auch dabei, das höhere Bewusstsein stärker in den Alltag einzubinden. Lerne Atmen, um ein heilendes Leben zu genießen und deine lichtvolle Kraft zu leben.

Hridaya Heart Meditation

mit Adrian Atma

 

You will be guided in a powerful and deep meditation base on traditional self inquiry that aim to self realization.  Hridaya in sansckrit means "Heart" and it designate actually your center or your essence as pure consciousness. The method have 3 elements design to help you to stay focus and go deeper in your meditation. At first the workshop will start with a lecture on the fundmental principles of eastern metaphysic. Then a first preparation mediation technic “Capturing the uncaught mind” will be introduce to bring the meditators in a more quiet space. A second lecture will explain in details the hridaya mediation technic and then will practiced for about an hour.

The overall workshop will be around 2 hours.


 

Ich Gefühle mich- feel& flow Meditation

mit Miriam Glenk

 

Miriam kreiert einen Raum der Stille, verbindet die Teilnehmer/innen mit dem Jetzt Raum, so dass dieser fühlend erfahren wird. Dort öffnet sie das Feld der Vorstellungskraft und manifestiert dies im Jetzt Raum. In diesem Raum begegnet sich jeder selbst, Stille geschieht.